Sie sind hier: › Aktuelles 
15.11.2017

Lenninger Schlössle erhält Mittel aus dem Denkmalförderprogramm

Die Gemeinde Lenningen kann sich freuen. Für das Lenninger Schlössle erhält sie Fördermittel in Höhe von 31.470 Euro aus dem Denkmalförderprogramm des Landes Baden-Württemberg. Das teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Karl Zimmermann mit.

„Es ist schön, dass mit diesen Mitteln ein Beitrag zum Erhalt des herrlichen Renaissance-Fachwerkbaus im Herzen Lenningens geleistet wird. Damit kann das, was bei der Generalsanierung vor 25 Jahren begonnen wurde, konsequent fortgesetzt werden.  Besonders anerkennenswert ist in diesem Zusammenhang auch die Arbeit, die der Förderkreis vor Ort beiträgt.“

Das Land stellt in 2017 für die Denkmalförderung rund 18,2 Millionen Euro zur Verfügung. Damit unterstützt das Land in 358 Einzelprojekten die Eigentümer oder Besitzer von Kulturdenkmälern bei deren Erhalt und Pflege. Im Fall des Lenninger Schlössle, dem ehemaligen Adelssitz und heutiger Stadtbücherei und Museum, ist das Fördergeld für die Fassadensanierung, Instandsetzung der Eingangsstufe und der Überarbeitung der Parkettböden und Holzteile im Innenbereich vorgesehen.

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© Karl Zimmermann MdL 2017