Sie sind hier: › Aktuelles 
01.12.2018

Die BFL erhält 86 638 Euro

Das Wohnheim Neckaraue in Oberboihingen wird modernisiert

OBERBOIHINGEN (pm). Am 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Da kommt die Nachricht, dass die Behinderten-Förderung- Linsenhofen Fördergelder in Höhe von 86 638 Euro vom Ministeriums für Soziales und Integration erhält, genau zum richtigen Zeitpunkt. Die Behinderten-Förderung-Linsenhofen wird mit den Fördermitteln Modernisierungen beim Wohnheim Neckaraue in Oberboihingen in Angriff nehmen, wie die Landtagsabgeordneten Andreas Schwarz (Grüne) und Karl Zimmermann (CDU) mitteilten.

„Selbstständigkeit und Selbstbestimmung haben in unserer Gesellschaft einen hohen Wert. Auch die Lebenszufriedenheit von Menschen mit Behinderungen in unserer Gesellschaft hängen in großem Maße davon ab, wie selbstbestimmt sie ihr Leben gestalten können. Inklusive Wohn- und Arbeitsangebote ermöglichen gesellschaftliche Teilhabe, Zusammenleben mit allen Generationen und ein weitgehend eigenständiges Leben“, sagte Andreas Schwarz.

Sein Abgeordnetenkollege Karl Zimmermann sagte „Wir achten jeden Menschen als einmalige und unverfügbare Person in allen Lebensphasen. Ein barrierefreies Gemeinwesen, selbstbestimmtes Wohnen, die Teilhabe am Arbeitsleben und das Recht auf lebenslanges Lernen sind zentrale Elemente unserer Politik für Menschen mit Behinderungen.“

Das Land investiert im Jahr 2018 insgesamt fast 18 Millionen Euro. Dabei verfolgt das Förderprogramm des Landes das Ziel, in allen Landkreisen zu einer inklusiven und wohnortnahen Infrastruktur für Menschen mit Behinderungen beizutragen. Das Förderprogramm wird im kommenden Jahr weiterentwickelt.

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© Karl Zimmermann MdL 2018