Sie sind hier: › Aktuelles 
31.12.2019

„Bon-Pflicht nur Einstieg“

Beleg Bar-Umsätze müssen laut Zimmermann steuersicherer werden.

Kirchheim. „Zu einem verlässlichen, gut funktionierenden Rechtsstaat gehört auch ein entsprechend betrugssicheres Steuersystem“, argumentiert der CDU-Landtagsabgeordnete Karl Zimmermann. Deswegen hält er die ab dem kommenden Jahr gesetzlich verbindliche Bon-Pflicht sowie technisch gesicherte Kassensysteme aus Steuergerechtigkeitsgründen für dringend erforderlich.

Auf bis zu zehn Milliarden Euro wird der jährliche Schaden geschätzt, der durch nicht registrierte Barzahlungen oder manipulierte Kassen entsteht. Deshalb ist aus seiner Sicht das bereits 2016 beschlossene Gesetz richtig.

Die Bon-Pflicht sei nur ein erster Schritt in Richtung mehr Steuertransparenz. „Die Zukunft liegt aber im elektronischen Beleg auf dem Smartphone“, ist sich Karl Zimmermann sicher. Er wünscht sich vom Einzelhandel, aber auch von den Verbrauchern mehr Offenheit gegenüber Innovationen. „So hat jeder selbst in der Hand, ob in Zukunft noch ein Bon gedruckt werden muss.“pm

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© Karl Zimmermann MdL 2020